Glaubst Du an Zufall?

Dazu empfehle ich Dir das Video – der Stand der Forschung des 21. Jahrhunderts.

Und ein bisschen Literatur:

Serendipität als Glücksbringer

Albert Einstein sagt zum Zufall:

„Der Zufall ist Gottes Methode anonym zu bleiben.“

Glaubst Du Albert Einstein?

Glaubst Du an Zufall?

Glaubst Du an Gott?

Ich verstehe, dass einen der Glaube an Gott oftmals in die Rolle des schwarzen Schafes versetzt. Wir erleben eine Zeit, in der Gott in Frage steht, weil nur er die Verantwortung tragen zu können scheint, wenn die Welt aus dem Ruder läuft.
Und das ist dann gleichzeitg die Begründung dafür, dass er nicht mehr existiert.

Meine Überzeugung: Gott existiert und die quantenmechanischen Erkenntnisse tragen dazu bei, ihn bis zu dem Anteil, der uns Menschen zugänglich ist, besser verstehen zu können als jemals zuvor.

Es lohnt sich, ihm zu vertrauen – und mehr dazu, wie das heute noch besser geht als jemals zuvor, schreib ich morgen…

Und noch eins:

Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen Schafe sind alle gleich… das ist Gott ganz ferne… auch wenn sich das gesellschaftlich leider inzwischen seit langer Zeit anders entwickelt hat…

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

...weitere Impulse zum #krisenglück