Speaking

Pfarrer Alex bewegt...

Konzeptionell verbindet Pfarrer Alex die Kernbotschaft des christlichen Glaubens mit der Relativitätstheorie von Albert Einstein und dessen Erkenntnissen und dabei gilt:

"Sprache schafft Wirklichkeit." (Ludwig Wittgenstein) 

Glaube und (Quanten-)Wissenschaft finden endlich wieder einen Weg zueinander.

Der Kirche als Umsetzungszwerg tritt Pfarrer Alex als Exerpte für die Umsetzung von missionaler Kirchenentwicklung gegenüber. Sprache spielt im Kontext der biblischen Botschaft eine zentrale Rolle. Die Rede behält daher eine zentrale Funktion in der Transformationsarbeit...

Die Grundpfeiler meiner Impulse finden sich hier...

Haltung - Zoom   300 €

  1. Vorgespräch mit Auftragsklärung
  2. Pfarrer Alex kommt mit 20 Minuten Bewegung virtuell in Dein Team und bringt das Team in Bewegung, wenn es um transformatorische Entscheidungen geht - live on Zoom und auf Deine Situation abgestimmt
  3. 40 Minuten Nachgespräch
  4. Geld-zurück-Garantie, wenn nicht mindestens 51 % (bzw. die notwendige Mehrheit) Deiner Teammitglieder zustimmt.

Haltung - Live   600 € (zzgl. Fahrtkosten)

  1. Vorgespräch mit Auftragsklärung
  2. Pfarrer Alex kommt mit 20 Minuten Bewegung vor Ort in Dein Team und bringt das Team in Bewegung, wenn es um transformatorische Entscheidungen geht - live und auf Deine Situation abgestimmt
  3. 40 Minuten Nachgespräch
  4. Geld-zurück-Garantie, wenn nicht mindestens 51 % (bzw. die notwendige Mehrheit) Deiner Teammitglieder zustimmt.
Jetzt Gratis Erstgespräch sichern

Spiritualität

Pfarrer Alex arbeitet im Wirkfeld der Willenskraft des Heiligen Geistes

durch das empfangende Hören auf Gottes Wort in Jesus Christus - sein "Influencer"...

Quanten-

bewusstsein

Jesus als Licht der Welt - im Gegenüber des Schöpfers - ist Energiequelle für alles.

Der Zugang zur Wirkweise Jesu auf Photonenebene ermöglicht in der Frage nach dem Willen Gottes, was Jesus uns gezeigt hat: "Dir geschehe, wie Du geglaubt hast."

Netzwerkorganisation

Jesus ist in die Welt gesandt. Ziel seiner Botschaft ist deshalb die ganze Welt. 

Gottes Ebenbildlichkeit nimmt dort Gestalt an, wo Menschen sich begegnen.
Urkirche war eine Netzwerkorganisation - das ist Ursprung und Ziel.

Grundpfeiler der Transformationsarbeit

Grundpfeiler 1

Kairos - der richtige Zeitpunkt

Aktuell stehen sowohl Kirchengemeinden in der Praxis vor Ort als auch die beiden großen Kircheninstitutionen mitten im größten Umbruch der institutionellen Geschichte seit der Säkularisierung bzw. seit den Umbrüchen der „Kirche in der DDR“. Damit fühlen sich Kirchengemeinden von Kirchenleitungsebene häufig alleine gelassen und auf Defizitperspektiven festgelegt. Zusätzlich sitzen sie (noch) gemeinsam im Boot mit anderen Akteuren des Sozialraums im Rahmen der demographischen Entwicklung unseres Landes. Rückläufige Mitgliedszahlen, Überalterung und fehlender Nachwuchs prägen die gesamte ehrenamtliche und hauptamtliche Landschaft und erfodern damit das gemeinwesenorientierte Engagement für alle Bereiche gesellschaftlichen Lebens. Diese Synchronizität verdeutlicht die ultimative Notwendigkeit zu handeln. So wird sie zum Glücksfall für den Aufbruch der "Willigen".

Grundpfeiler 2

Jesus - der heimliche Systemiker

Jesus agiert wie ein Systemiker (vgl. Almut Künkel). Seine Sendung kommt von Extern, als Sohn Gottes - "in der Welt, aber nicht von der Welt". Systemisch betrachtet braucht es zum Kairos in der Nachfolge Jesu erneut den Anstoß der Kirche von Außen, um die Energie zum Handeln innerhalb des Systems zu mobilisieren.
Pfarrer Alex und sein Angebot sind inhaltlich ausschließlich der Botschaft und dem Handeln Jesu Christi verpflichtet. Es  erfolgt insofern von extern, um der Institution unabhängiges Gegenüber sein zu können. So kann einem innerkirchlichen Interessenskonflikt bzw. jeglicher Gefahr zur Intrumentalsierung des Transformationsauftrages durch kirchenleitende Interessen vorgebeugt werden.

Grundpfeiler 3

Sprache - intuitiv und geistlich Leiten

"Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Dasselbe war im Anfang bei Gott. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.
Johannesevangelium, Kapitel 1, Vers 1-4

"Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht.
1. Buch Mose, Kapitel 1, Vers 3

Die Quantenmechanik posuliert für den subatomaren Bereich: Alles ist Licht (Energie) und Information (Sprache) und insofern relativ. Und alles, was sich materialisiert folgt dem Geist. Das entpsricht exakt der biblischen Botschaft, bei eindeutiger Abgrenzung zur Hermetik. Mehr dazu im Bereich Quantenmechanik ("Mehrwert Quanten").  

Buche jetzt deine Speech!

Mach Deine Krise zum Glücksfall!